Alle Artikel in: recipes

Linsen Sommersalat

Linsen-Sommersalat

Linsen-Sommersalat Zutaten 250g Linsen 1 Knoblauchzehe 1 Lorbeerblatt 1 rote Spitzpaprika 1 kleine Gurke 1 kleine Zwiebel 1 Karotte 1-2 Tomaten 50g Schafskäse 1/2 Bund Petersilie 1 Stil frischen Dill (bei Bedarf) Salz und Pfeffer Olivenöl Essig 1 Baguette Zubereitung Die Linsen mit Wasser in einen Topf geben und den Herd anschalten. Dann gibt man 1-2 TL Salz, eine in Scheiben geschnittene Knoblauchzehe und das Lorbeerblatt hinzu und kocht die Linsen so, bis sie gar sind. In der Zwischenzeit, wäscht man das Gemüse und schneidet die Zwiebel, die Paprika und die Karotte in kleine Würfel. Die Gurke und die Tomate schneidet man in etwas gröbere Stücke und dann gibt man dass ganze Gemüse in eine Salatschüssel. Nun hackt man die Petersilie und evtl. den Dill und gibt diese mit zum Gemüse. Anschließend salzt und pfeffert man die Gemüsemischung kräftig und gibt Olivenöl und kräftig Essig hinzu. Außerdem zerbröselt man noch den Schafskäse und gibt ihn mit in die Schüssel. Wenn die Linsen gar sind, nimmt man 3 EL der Brühe heraus und gibt sie mit …

Schweinemedaillons

Schweinemedaillons mit Bandnudeln

Schweinemedaillons mit Bandnudeln, Sahnesoße und Erbsen für 3 Personen Zutaten: 600 g Schweinefilet 2 EL Senf Salz, Pfeffer Olivenöl 3 Frühlingszwiebel 1/2 Tasse Gemüsebrühe 4 EL Sahne Saft einer 1/2 Zitrone 1 Dose Erbsen 350g Bandnudeln Zubereitung: In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, einen Schuss Olivenöl hineingeben und die Bandnudeln nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit: Das Filetstück in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und die Medaillons mit Senf, Salz und Pfeffer einreiben. Diese werden dann in Olivenöl angebraten und dann die Frühlingszwiebeln mit angedünstet. Wenn das Fleisch eine schöne kräftige Farbe angenommen hat, löscht man es mit Gemüsebrühe ab, und gibt die Sahne dazu. Dann lässt man die Sahne aufkochen und schmeckt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab und gibt die Erbsen hinzu. Nudeln, Fleisch und Soße zusammen auf dem Teller anrichten.  

gefüllte Aubergine

Fruchtig gefüllte Aubergine

Fruchtig gefüllte Aubergine Gefüllte Aubergine – vegetarisch. Zutaten Olivenöl 4 Auberginen 2 Zwiebeln 1 große Knoblauchzehe 1 kleiner Kolrabi 1/2 Sellerie 1-2 Karotten 2 Champignons 2 Tomaten (am besten schälen) 1 Hand voll Dörrpflaumen 1 Hand voll Walnüsse 1 Bund Petersilie Cumin Salz Pfeffer 1 Orange 1 Glas Weißwein Vorbereitung Das Gemüse waschen und den Backofen auf ca. 220 Grad vorheizen. Zwiebeln, Knoblauch, Kohlrabi, Sellerie, Karotten und Champignons in kleine Würfel schneiden. Ebenso können auch schon die Pflaumen,  Tomaten, Walnüsse und Petersilie kleingehackt bzw. kleingeschnitten werden. Zubereitung Bei den Auberginen den Anfang und das Ende abschneiden und jede Aubergine an den Seiten, längs 4 Mal einschneiden. Dann kurz in Salzwasser geben, damit die Bitterstoffe entzogen werden. Anschließend auf ein Backblech legen, Olivenöl über die Auberginen geben und in den Ofen schieben. Nach ca. 20 – 30 Minuten schaut man ob die Auberginen weich sind, indem man hineinsticht. Wenn das der Fall ist, kann man das Blech aus dem Ofen nehmen. Während die Auberginen im Ofen sind, gibt man Olivenöl in einen Topf (Boden bedeckt) und schwitzt die Zwiebeln …

Zucchini Sushi

Zucchini Sushi Zutaten: 1 große Zucchini 1/2 – 1 Zitrone Salz 1 Knoblauchzehe 1 Chilischote schwarzer Pfeffer Zubereitung: Die Zucchini in feine Streifen schneiden bzw. hobeln. Großzügig Zitronensaft über die Zucchinistreifen gießen und das ganze über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag schmeckt man die Zucchini mit Salz, etwas kleingeschnittener Chili, kleingehacktem Knoblauch und nach belieben mit etwas Pfeffer ab. Der Knoblauch gibt der leicht süßlichen Zucchini etwas pepp und die Zitrone macht das ganze schön frisch und leicht säuerlich.